Filmperlentaucher

Traumfabrik

Deutschland, 2019 Sommer 1961 – der Filmkomparse Emil Hellwerk (Dennis Mojen) verliebt sich gleich an seinem ersten Drehtag unsterblich in die französische Tänzerin Milou (Emila Schüle). Nicht nur sein Herz steht anschließend in Flammen, sondern auch die halbe Filmkulisse in den damaligen DEFA-Filmstudios. Emil möchte seiner Angebeteten das perfekte Rendesvouz

Weiterlesen

Im Namen der Braut

Erstausstrahlung: 30.12.2006 „Im Namen der Braut“ versucht Nina (Annette Frier) zu retten, was noch zu retten ist! Ihre beste Freundin Kim (Ellenie Salvo González) heiratet in ein paar Stunden, allerdings ist der hübsche Franzose in Kims Bett nicht der Bräutigam, sondern die Bekanntschaft der letzten Nacht. Nina soll ihn abwimmeln,

Weiterlesen

Flamenco Surealisto

Filme in Spielfilm-Länge haben manchmal den Nachteil, daß zuviele Nebenhandlungen die eigentliche Story künstlich aufblähen und daß man sich im schlimmsten Falle, nämlich wenn der Film nicht gefällt, bis zum vorhersehbaren Happy-End langweilt. Oder man schaltet einfach ab und widmet sich anderen Dingen. Bei Kurzfilmen dagegen wird auf alles Überflüssige

Weiterlesen

Vollidiot

Oliver Pocher meets Ladykracher Um es vorweg zu nehmen: der Film „Vollidiot“ mit besagtem Oliver Pocher ist besser als man zunächst vermuten möchte!!! Doch der Reihe nach. „Vollidiot“ erzählt die Geschichte von Simon Peters, einem mehr oder weniger erfolgreichen Telefon-Verkäufer. Seine Ex hat ihn verlassen, eine neue Frau ist weit

Weiterlesen